Zugdienst 28.09.2017

Wie bereits angekündigt, stand gestern wieder der Zugdienst an, den die Freiwillige Feuerwehr Siems diesmal ausgearbeitet hat.

Am Übungsort angekommen, bauten die Siemser Kameraden die Wasserversorgung auf, während sich bei der FF – Ivendorf ein Atemschutztrupp fertig machte, um in einem verrauchten Wasserrückhaltebecken nach vermissten Personen zu suchen. Währenddessen bemerkte der Einheitsführer ein Fahrzeug, auf dem eine Gefahrguttafel angebracht war. Nach einer kurzen Erkundung wurde festgestellt, dass es sich um Butan handelte. Mit der Überprüfung des Fahrzeugs konnte Entwarnung gegeben werden. Da es zunehmend dunkler wurde, baute der Wassertrupp einen externen Lichtmast auf, während der Maschinist auf dem Fahrzeug einen zweiten aufbaute, um schattenfreies ausleuchten zu ermöglichen.

Um die verletzten Personen sicher aus dem Schacht zu retten, wurde mit der vierteiligen Steckleiter eine schiefe Ebene gebaut, um die verletzten Personen dann mit einem Spinebord patientengerecht hochzuziehen.

Als alle Verletzten gerettet waren, hieß es Übungsende und zum Abmarsch fertig.

Nach den Aufräumarbeiten gab es wieder traditionell eine Grillwurst und ein Getränk im Gerätehaus der FF Siems.

Einsatz 07/2017

Einsatzart: Brandmeldeanlage mit Feuer 1
Kurzbericht: nicht ausgerückt
Einsatzort: Seniorenzentrum Ostseestraße 
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Ivendorf : Alarmierung per am 26.09.2017 um 19:41 Uhr
Einsatzende: 19:46 Uhr
Einsatzdauer: 5 Minuten
Einheitsführer: J. Schütt
Einsatzleitung: ELD
Fahrzeuge am Einsatzort:  kein Fahrzeug am Einsatzort

 

2. Travemünder Familienfest 2017

Am 16.09.2017 hatten wir die Möglichkeit, uns zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Travemünde beim 2. Travemünder Familienfest der Öffentlichkeit zu präsentieren. Neben eine Parcour und einer Spritzwand für die Kinder, gab es als Highlight des Tages eine Übung der Jugendfeuerwehr Travemünde, bei der ein simulierter PKW Brand gelöscht werden musste. In einem zweiten Szenario mussten dann auch wir und die aktiven Kameraden der Travemünder ran. Einsatzstichwort war PKW-Unfall mit eingeklemmter Person. 

Schauen Sie doch gerne auch einmal in unsere Bildergalerie, wo sich ein paar Bilder des Tages befinden: Bildergalerie

ff:ivendorf im neuen Design!

Die meisten, die das hier lesen, werden es wohl gemerkt haben. Wir haben eine neue Website, auf der wir nun auch wieder regelmäßiger Texte und Bilder veröffentlichen werden. Wir freuen uns, mit diesem neuen Internetauftritt einen Neuanfang zu starten und hoffen, dass Sie auch in Zukunft interessiert an unserer Arbeit sind.
Neben allgemeinen Informationen versorgen wir Sie mit Berichten und Bildern zu unserem Ausbildungsdienst und anderen Veranstaltungen.
Und nun viel Spaß beim durchstöbern dieser Website.

Eure Freiwillige Feuerwehr Ivendorf

Einsatz 01/2017

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: Hochwasserwarnung
Einsatzort: Travemünde
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Ivendorf : Alarmierung per am 04.01.2017 um 16:05 Uhr
Einsatzende: 00:45 Uhr
Einsatzdauer: 8 Std. und 40 Min.
Einheitsführer: J. Schütt
Einsatzleiter: J. Schütt
Fahrzeuge am Einsatzort:
Löschgruppenfahrzeug 8/6
Tanklöschfahrzeug TLF 8/12
Einsatzleitwagen

Pressebericht