Vereinheitlichung PSA und neue Dienstjacken

Nach dem zunächst die Atemschutzgeräteträger die neue sandfarbene PSA (persönliche Schutzausrüstung) erhalten haben, wurden nun auch endgültig alle anderen Anzüge ausgeliefert. Somit gibt es nun in der Mannschaft keine gemischten Modelle mehr, sondern ein einheitliches Auftreten.

Des Weiteren hat unsere Einsatzabteilung dieses Jahr ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk erhalten. Alle Kameraden wurden mit einer Dienstjacke ausgestattet. Diese Jacke ist eine Ergänzung zu unserem restlichen Blauzeug und bietet somit auch bei kälterem Wetter ein einheitliches Auftreten.
Bedanken möchten wir uns beim Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ivendorf, der die Jacken beschafft hat und uns zur Verfügung stellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*